Partiarische Darlehen noch bis November

Partiarische Darlehen noch bis November

Liebe Freundinnen und Freunde von morethanshelters,

wir haben Grund zu feiern. Wir haben in der vergangenen Woche einen Großteil der aktuellen Wachstumsfinanzierungsrunde durch Beteiligungskapital erfolgreich abgeschlossen und freuen uns sehr, dem Ziel einer soliden Finanzierung der kommenden Schritte (Serienproduktion mit unserem Partner Nordisk und Markteintritt des DOMO) näher gekommen zu sein. Am Ende der Frist gab es mehr Interessent_innen als wir Anteile an unserem Sozialunternehmen abgegeben haben (400T EUR für 20%).

Unser Dank gilt unseren neuen Gesellschafterinnen und Gesellschaftern, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben und uns ab sofort mit ihrer Expertise in verschiedenen Bereichen unterstützen. Sie reihen sich ein in eine immer beeindruckendere Zahl von Bürg_innen, Spenderinnen, Crowdfundern und vieler Menschen, die uns seit Gründung mit ihren Kontakten und Netzwerken unterstützen.

Nicht zuletzt möchten wir auch bei den Geber_innen von partiarischen Darlehen ausdrücklich danken. Viele von Euch und Ihnen haben uns in den letzten Wochen mit dieser Form des “Crowdinvestments” unterstützt, mit dem wir eine ökonomische und soziale Rendite verbinden. Für eine Einlage ab 500 Euro bieten wir hierbei eine Festverzinsung von 3% zzgl. einer gewinnabhängigen Vergütung (bis insgesamt max. 10%). Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Website. Dieses Angebot werden wir zum Ende des Monats (bzw. bis zu einer Summe von weiteren knapp 50.000 Euro) auslaufen lassen. Bei Interesse freuen wir uns über Deine/Ihre Kontaktaufnahme und beantworten gerne alle aufkommenden Fragen.

Auch darüber hinaus gibt es viel Positives zu berichten:

– Der Artikel von Sonja Hartwig in der ZEIT (http://www.zeit.de/2014/43/daniel-kerber-fluechtlinge-infrastruktur) hat ein Echo hervorgerufen, wie noch keine Berichterstattung zuvor.
– Das Pilotprojekt für die Herstellungen von Prothesen mittels 3D-Druckern ist dieser Tage erfolgreich gestartet.
– Wir sind in vielversprechenden direkten Gesprächen mit potentiellen Erstkunden im humanitären wie auch nicht-humanitären Bereich.
– Im jordanischen Za’atari haben wir enge Kooperationen mit UNHCR Innovation und den Organisation OXFAM und JEN geschlossen und werden im kommenden Jahr die soziale Wirkung unserer Arbeit weiter erhöhen können.
– Schon bald wird es außerdem möglich sein, ein DOMO vorzubestellen.

Wir stoßen an – auf Euch und auf die kommenden Aufgaben.

Es grüßen,

Daniel, Seira, Felix und Jochen
(aktuell aus Jordanien, Brüssel, Berlin und Hamburg)

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *