Das DOMO schon bald verfügbar!

Das DOMO schon bald verfügbar!

Liebe Freundinnen und Freunde von morethanshelters, Wir kommen gerade von der Produktionsstätte unserer DOMOs zurück. Alle Punkte zur Ausgestaltung der ersten Lieferung, von der Verpackung über die Farbgebung bis zur finalen Gestaltung aller Einzelkomponenten, wurden in einer sehr intensiven Woche besprochen. Unser Partner Nordisk hat fantastische Arbeit geleistet und wir können schon dieses Jahr ein Produkt anbieten, dass in allen Bereichen unseren Anforderungen übertrifft. Wir haben es geschafft: der qualitätsvollste, sicherste und flexibelste Raum für Menschen in Not ist fertig. Eine Struktur, die sich in 10 Minuten aufbauen lässt und die dabei langlebig und extrem sicher ist. Das DOMO 2015 ist 23 Quadratmeter groß und 3 Meter hoch. Es hat eine hochwertige und sehr langlebige Aluminiumstruktur und kommt mit der Besten am Markt verfügbaren Baumwollmembran. Dadurch entsteht ein gesundes und sicheres Innenraumklima. In voller Flexibilität entscheidet der Nutzer wo Türen, Fenster und Wände sind. Eine heavy-duty Bodenplane, schützt vor Nässe und allem was da kreucht und fleucht. Über ein Verbindungselement, das in die Tür integriert wurde, können mehrere DOMOs beliebig miteinander verbunden werden und damit ganze Raumlandschaften entstehen. Wir sind noch in der abschliessenden Anmeldung unserer Schutzrechte, danach dürfen wir endlich auch ganz aktuelle technische Details und Fotos bereitstellen und über viele weitere unserer Erfindungen reden. DOMO soll einen Raum schaffen, der sich dem Menschen und seinen individuellen Bedürfnissen anpasst – nicht umgekehrt – in Flüchtlingslagern und anderswo. Neben ersten humanitären Testprojekten in Jordanien, wird DOMO auch für den nicht-humanitären Bereich angeboten werden. Als nächsten Schritt müssen wir entscheiden, wie viele DOMOS wir bis wann produzieren wollen. Diese Erstserie wird dann von uns mit Partnern vorfinanziert. Um hier nicht...
morethanshelters wünscht frohe Weihnachten!

morethanshelters wünscht frohe Weihnachten!

Liebe Freundinnen und Freunde von morethanshelters, ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende. Ein Jahr, auf das wir zufrieden und stolz zurückblicken. So konnten wir die Entwicklungsarbeiten an unserem DOMO-Prototypen abschließen und mit unserem Produktionspartner Nordisk in die Umsetzung der Serienfertigung starten. Im jordanischen Flüchtlingslager Za’atari haben wir erste Projekte realisiert und soziale Wirkung für die Menschen erzielen können, die ihre Lebensgrundlage durch die Flucht aus Syrien unfreiwillig auf ein Minimum reduzieren mussten. Unser großer Dank gilt all denjenigen, die uns in diesem Jahr, und seit Anfang an auf unserem Weg unterstützt haben und es weiterhin tun. Euch und Ihnen wünschen wir fröhliche und besinnliche Feiertage. Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 2015 und alles, was vor uns liegt! In diesem Sinne ein wunderbares Weihnachtsfest Das morethanshelters-Team PS: Ein schönes Interview von Daniel bei Deutschlandradio Kultur gibt es hier zum Nachhören: http://www.deutschlandradiokultur.de/daniel-kerber-was-brauchen-fluechtlinge-ausser-einem-dach.970.de.html?dram:article_id=305938 Kontoverbindung für Spenden: morethanshelters e.V. IBAN: DE35 4306 0967 1139 0999 00 BIC: GENODEM1GLS GLS...
Partiarische Darlehen noch bis November

Partiarische Darlehen noch bis November

Liebe Freundinnen und Freunde von morethanshelters, wir haben Grund zu feiern. Wir haben in der vergangenen Woche einen Großteil der aktuellen Wachstumsfinanzierungsrunde durch Beteiligungskapital erfolgreich abgeschlossen und freuen uns sehr, dem Ziel einer soliden Finanzierung der kommenden Schritte (Serienproduktion mit unserem Partner Nordisk und Markteintritt des DOMO) näher gekommen zu sein. Am Ende der Frist gab es mehr Interessent_innen als wir Anteile an unserem Sozialunternehmen abgegeben haben (400T EUR für 20%). Unser Dank gilt unseren neuen Gesellschafterinnen und Gesellschaftern, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben und uns ab sofort mit ihrer Expertise in verschiedenen Bereichen unterstützen. Sie reihen sich ein in eine immer beeindruckendere Zahl von Bürg_innen, Spenderinnen, Crowdfundern und vieler Menschen, die uns seit Gründung mit ihren Kontakten und Netzwerken unterstützen. Nicht zuletzt möchten wir auch bei den Geber_innen von partiarischen Darlehen ausdrücklich danken. Viele von Euch und Ihnen haben uns in den letzten Wochen mit dieser Form des “Crowdinvestments” unterstützt, mit dem wir eine ökonomische und soziale Rendite verbinden. Für eine Einlage ab 500 Euro bieten wir hierbei eine Festverzinsung von 3% zzgl. einer gewinnabhängigen Vergütung (bis insgesamt max. 10%). Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Website. Dieses Angebot werden wir zum Ende des Monats (bzw. bis zu einer Summe von weiteren knapp 50.000 Euro) auslaufen lassen. Bei Interesse freuen wir uns über Deine/Ihre Kontaktaufnahme und beantworten gerne alle aufkommenden Fragen. Auch darüber hinaus gibt es viel Positives zu berichten: – Der Artikel von Sonja Hartwig in der ZEIT (http://www.zeit.de/2014/43/daniel-kerber-fluechtlinge-infrastruktur) hat ein Echo hervorgerufen, wie noch keine Berichterstattung zuvor. – Das Pilotprojekt für die Herstellungen von Prothesen mittels 3D-Druckern ist dieser Tage erfolgreich gestartet. – Wir sind...
Wachstumsfinanzierung, DOMO in Serie, 3D-Prothesen

Wachstumsfinanzierung, DOMO in Serie, 3D-Prothesen

Liebe Freundinnen und Freunde von morethanshelters, wir freuen uns, Euch ein vollgepacktes Update liefern zu können – zu Erreichtem der vergangenen und Geplantem der kommenden Wochen… Nur noch bis 30. Oktober sozial investieren. Unsere Wachstumsfinanzierungsrunde geht in die finale Phase. Vor knapp 3 Monaten haben wir bekannt gegeben, dass wir zur Finanzierung der nächsten Unternehmensphase finanzielle Unterstützung suchen. Wir danken euch für die Resonanz, die vermittelten Kontakte und die spannenden Gespräche mit unseren neuen “Crowd-InvestorInnen”. Zum 30. Oktober 2014 werden wir das Fenster für die Neuaufnahme von GesellschafterInnen schließen und mit unserem Notar die Kapitalerhöhung vorbereiten. morethanshelters verlässt damit langsam die Startup-Phase. Wer kurzfristig noch auch den Zug aufspringen möchte, melde sich für alle benötigten Informationen an info@morethanshelters.org (Die Mindestinvestition beträgt 25.000 Euro. Privatpersonen erhalten über eine zugesagte Förderung als innovatives Sozialunternehmen 20% der Investitionssumme von der BAFA erstattet). DOMO geht in Serie. Kooperationspartnerschaft mit Nordisk eingetütet Mit der Firma Nordisk aus Dänemark haben wir einen starken Partner für die marktfähige Produktion unserer DOMO-Unterkunft gefunden. Ab sofort unterstützen uns John, Erik und ihr Team tatkräftig dabei, den finalen Prototypen in die Serienfertigung zu überführen. Damit werden ab Frühjahr/Sommer nächsten Jahres die ersten (mindestens) 500 DOMOs zur Verfügung stehen. Diese werden sowohl in humanitären Pilotprojekten getestet und weiterentwickelt, als auch in nicht-humanitären Märkten vertrieben werden. Vorbestellungen sind ab sofort möglich unter info@morethanshelters.org Daniel und Seira zusammen mit John und Erik von Nordisk nach der finalen Unterzeichnung des Kooperationsvertrags. David bei der Montage seines 3D-Drucker-Rucksacks in Za’atari Prothesen aus dem 3D-Drucker. Innovatives IPA-Projekt startet im November In den letzten Monaten haben wir verschiedene neue Projekte zur nachhaltigen Verbesserung der Lebensbedingungen der...
Endspurt beim Online-Voting – Mit einem Klick zu 2.500 Euro für Za’atari!

Endspurt beim Online-Voting – Mit einem Klick zu 2.500 Euro für Za’atari!

Liebe Freundinnen und Freunde von morethanshelters, heute melden wir uns mit einer kurzen Bitte: Wir haben die Gelegenheit über eine Online-Abstimmung der RWE-Stiftung 2.500 Euro für unser Projekt im jordanischen Flüchtlingscamp Za’atari zu gewinnen. Einige von Euch sind schon seit Tagen mit dabei uns haben unsere Projekt erfolgreich nach oben geklickt. Danke für über 1.500 Stimmen! Ihr seid super. Zum Endspurt benötigen wir Deine “virtuelle Unterstützung” und einen kurzen Klick unter folgendem Link: https://apps.facebook.com/rwestiftung/project/deeplink/id/18 Unser Projekt heißt “Energie für neue Lebensräume”. Die Abstimmung endet am morgigen Dienstag um 24 Uhr. Das ganze dauert keine Minute und hilft, die Lebensbedingungen von 100.000 syrischen Flüchtlingen zu verbessern. Danke für Eure Unterstützung! Das...
Crowdinvesting erfolgreich gestartet, aber: Was ist eigentlich ein partiarisches Darlehen?

Crowdinvesting erfolgreich gestartet, aber: Was ist eigentlich ein partiarisches Darlehen?

Liebe Freundinnen und Freunde von morethanshelters, tausend Dank für die vielen freundlichen, positiven und immer wieder motivierenden Rückmeldungen auf unseren letzten Newsletter. Die zurückliegende Woche war für uns sehr erfolgreich. Wir werden immer mehr… Unser Crowd-Investing ist angelaufen, erste Gespräche mit potentiellen neuen Investoren laufen bzw. konnte schon abgeschlossen werden. Einige von Euch haben sich bereits über die partiarischen Darlehen beteiligt und partizipieren ab sofort mit einer Rendite zwischen 3 und 10 Prozent an der zukünftigen Unternehmens-entwicklung. Gemeinsam verbesseren wir die Lebensbedingungen von 100.000+ syrischen Flüchtlingen in Za’atari und darüber hinaus. Vielen Dank für Euer Vertrauen! Aufgrund Eurer Nachfragen, haben wir die wichtigsten Informationen zum partiarischen Darlehen hier auf unsere Hompage gestellt, um möglicherweise aufkommende Fragen zu dieser für Sozialunternehmen sehr attraktiven und passenden Finanzierungsform zu beantworten. Selbstverständlich stehen wir für Rückfragen und Erläuterungen gerne mit dem ganzen Team zur Verfügung. morethanshelters zu Gast bei der Universität Oxford Daniel und Jochen waren über das vergangene Wochenende auf der ersten Humanitarian Innovation-Konferenz an der University of Oxford und konnten unser Projekt einer Innovation- und Planungsagentur (IPA) hochrangigen Vertretern – u.a. dem Deputy High Commissionor der UNHCR, Alexander Aleinikoff – vorstellen. Neben vielen spannenden neuen Kontakten, konnten wir mehrere Termine und konkrete nächste Schritte mit zukünftigen Partnern vereinbaren. Das IPA-Team wächst: Willkommen Marco und Ajham! Von Montag bis Mittwoch hatten wir unser komplettes IPA-Team zu Gast in Hamburg und Berlin – inklusive Reihaneh, die für uns seit Juni täglich in Camp Za’atari und von Amman aus arbeitet. Zusammen mit ihr und weiteren Experten und Gästen haben wir einen dreitägigen Social-Design-Thinking-Workshop durchgeführt und die nächsten Schritte zur weiteren Umsetzung des IPA-Konzeptes besprochen....