Crowdfunding-Kampagne – Ein Zuhause für syrische Flüchtlinge II

Crowdfunding-Kampagne – Ein Zuhause für syrische Flüchtlinge II

Liebe Freunde und Unterstützer, eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns, in der wir einen weiteren wichtigen Schritt auf unserem Weg vorangekommen sind. Das Projekt in Jordanien nimmt Form an – und startet schneller als gedacht. Daniel hat in den vergangenen Tagen Mitarbeiter unseres Partners, dem Technischen Hilfswerk (THW), sowie mehrere Offizielle und NGO-MitarbeiterInnen vor Ort treffen und sprechen können. Dabei ist er mit unserem Ansatz auf offene Ohren gestoßen. Von Kilian Kleinschmidt, dem „Senior Field Coordinator“ des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) im mit 120.000 Menschen größten Flüchtlingslager der Region, wurde er direkt eingeladen, bereits in der kommenden Woche an einem Workshop mitzuarbeiten. An dem Workshop werden neben Vertretern der UN und NGOs Experten aus den Bereichen „Stadtplanung“, „Upgrading“, „Community Building“ und „Governance“ teilnehmen. Inhaltlich geht es um die Ausarbeitung eines Masterplans, um mittel- bis langfristige Planungen für die Unterbringung der Menschen zu erarbeiten und anzustoßen. Planungen, die bisher aufgrund des großen täglichen Zustroms nicht möglich waren. Wir sind eingeladen, ab sofort Teil dieses Prozesses zu sein. Das bedeutet, dass morethanshelters bereits in der kommenden Woche unseren Ansatz und unser Denken an prominenter Stelle einbringen kann. Auf inhaltlicher Ebene ist es bereits ein vorgezogener Start des Projekts und eine deutliche Verstärkung jener Aspekte unserer Arbeit, die auf die Gestaltung sozialer Strukturen vor Ort abzielen (more than shelters). Für das Projekt bedeutet dies, dass wir von Anfang an den Kern unseres Ansatzes – das stete Zusammendenken von Architektur und Sozialgefüge – umsetzen können und damit noch wirksamer und nachhaltiger arbeiten können. Das sind für uns tolle Neuigkeiten, die uns auf unserem Weg bestätigen und uns ermutigen, alles daran zu setzen, um den eingeschlagenen...

Crowdfunding-Kampagne gestartet – Ein Zuhause für syrische Flüchtlinge I

Liebe Freundinnen und Freunde von morethanshelters, Es geht los! Heute ist die Finanzierungsphase für unsere Crowdfunding-Kampagne gestartet. Wir wollen unsere Notunterkunft DOMO erstmals in Jordanien zum Einsatz bringen und dort gemeinsam mit syrischen Flüchtlingen – und Eurer Hilfe – einen sicheren, gesunden und menschenwürdigen Lebensraum in einem neu entstehenden Flüchtlingslager gestalten. Wir können beweisen, dass eine viel bessere Notversorgung möglich ist, wenn der Mensch im Mittelpunkt der räumlichen Gestaltung steht! Nach fast zwei Jahren Konzeption und Entwicklungsarbeit entfalten wir somit erstmals soziale Wirkung. Hilf uns mit Deiner Spende. Werde zum Lebensraumstifter! Konkret kannst Du uns auf folgende Arten helfen: Unterstütze unsere “Crowdfunding-Kampagne”: Im Gegenzug erhältst du eine von vielen speziell ausgewählten Gegenleistungen. Weitere ausführliche Informationen dazu findest Du auf der Crowdfunding-Seite: http://www.startnext.de/morethanshelters. Hilf uns, das Crowdfunding-Projekt bekannt machen: …und verbreite den Link zum Projekt: http://www.startnext.de/morethanshelters oder unser Crowdfunding-Video: http://youtu.be/URULp00aGUU per Email, Facebook, Twitter, auf deinem Blog oder über deiner Homepage. Erzählen Freunden und Kollegen von uns. Nimm Dir ein paar Minuten und unterstütze uns auf dem Weg nach Jordanien. Vielen herzlichen Dank! Daniel Kerber und das morethanshelters...