Ein starkes Team
durch Diversität und Engagement

Unsere Geschichte

Der bisherige Weg

MORE THAN SHELTERS bietet innovative Architektur- und Designkonzepte für humanitäre Zwecke. Das Sozialunternehmen wurde im Februar 2012 in Hamburg gegründet und versammelt ein interdisziplinäres ExpertInnen-Team, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, langfristig menschenwürdigen Wohn- und Lebensraum für Flüchtlinge und SlumbewohnerInnen zu schaffen und diese zu aktiven MitgestalterInnen ihrer Zukunft zu machen.

MORE THAN SHELTERS möchte innovative und integrative Lösungen fördern um ein Umdenken in der Vorstellung von Flüchtlingslagern zu begünstigen. Das erste Projekt war die Entwicklung der weltweit ersten modularen Unterkunft für Flüchtlingslager: DOMO. DOMO bietet einen Raum, der sich den Menschen die in ihm leben (müssen) anpasst – nicht umgekehrt. Die erste Serie der gemeinsam mit der Firma Nordisk produzierten Unterkünfte wird ab 2015 eingesetzt werden.

Seit Anfang 2014 ist MORE THAN SHELTERS (eingeladen vom damaligen Camp Manager Kilian Kleinschmidt) an der Gestaltung und Durchführung verschiedener Projekte im viertgrößten Flüchtlingscamp der Welt, im jordanischen Za’atari, beteiligt. Siehe Projekte.


Das Team


Daniel Kerber

Daniel Kerber

Gründer und Geschäftsführer
Social Designer

Desi Yordanova

Desi Yordanova

Buchhaltung & Administration
Internationale Betriebswirtin

Joachim Müller

Joachim Müller

Finanz- und Strategieberater


Isabelle Poncette

Isabelle Poncette

Koordinatorin der humanitären Projekte Anthropologin

Franzi-klein

Franziska Priesemeister

Koordinatorin der humanitären Projekte

Mari Hexagon

Mari Wahdat

Kommunikation, Fundraising & Projektkoordination


florian_strenge

 FLORIAN STRENGE

Planer & Urban Designer

bjoern_lotter

BJÖRN LOTTER

Architekt & Urban Designer

stephanie_nick

STEPHANIE NICK

Architektin & Urban Designer


Auszeichnungen

BMW Foundation Responsible Leaders Awards 2015 BMW Foundation Herbert Quandt
zumtobel Zumtobel-Award 2014 Engere Auswahl im internationalen Wettbewerb
zeit_weltverbesserer „Weltverbesserer“ – 1. Preis Preis der Zeit-Stiftung 2014 (25.000 Euro)
produktentwicklung_hamburg Wettbewerb für nachhaltige Produktentwicklung Hamburg 2013 Hamburger Auszeichnung für nachhaltige Produktentwicklung (7.500 Euro)
werkstatt_n „Werkstatt-N“-Projekt 2013 Auszeichnung durch den Rat für Nachhaltigkeit unter Bundeskanzlerin Angela Merkel

socialimpact Social Impact-Projekt 2012/13
Gewinner eines Stipendium, inkl. Preisgeldes, Coaching und Coworking-Nutzung

Roskilde Festival Award Spezialpreis beim „Global Creative Business Cup 2012“, Kopenhagen

innotech INNOTECH-Award 2012 Hamburger Preis für innovative Geschäftsmodelle (3.000 Euro)
kreativpiloten Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2010/2011 Bundesweite Auszeichnung für herausragende Unternehmer in der Kreativwirtschaft