spacer

Region Sindhupalchok, Nepal

DOMOs müssen jetzt winterfest gemacht werden!

Nach den stärksten Erdbeben der letzten 80 Jahren in Nepal im Frühjahr 2015 haben wir 14 DOMOs in von der Katastrophe betroffene Gebiete gebracht. Mit zusätzlicher Monsun-Regenschutz-Erweiterung sind DOMOs als Kinderheim und Schülerhostel an zwei Orten im Einsatz. Aufgrund des nahenden Winters und entsprechend tieferen Temperaturen ist nun die nächste klimabedingte Weiterentwicklung notwendig: ein Winter-Upgrade. Dafür ist geplant mit lokalen Ressourcen Doppelwände und erhöhte Böden zu entwickeln. Damit die DOMOs den Kindern auch im Winter ein warmes und sicheres Zuhause geben!


spacer

Bhaktapur


Bhaktapur

DOMOs als Kinderheim

Zusammen mit Hands with Hands, einer lokal eingebundenen und etablierten Organisation in Nepal, werden wir DOMOs für 22 Kinder sowie für die das Heim leitende Familie als Unterkünfte nach Bhaktapur bringen. Das Haus, in dem die Kinder bisher untergebracht waren, ist durch die Erdbeben mit Rissen durchzogen und unbewohnbar. Als Zwischenlösung übernachten die Kinder im alten Tierhaus, welches kaum Platz bietet und die Mädchen und Jungen auf engem Raum zusammendrängt. Durch Besuche vom MORE THAN SHELTERS-Team vor Ort und engem Kontakt zu den Verantwortlichen wurde mit DOMO eine angepasste Lösung entworfen, welche auf die Bedürfnisse der Kinder eingeht und den nötigen Schutzraum bietet. Zusätzliche Überdachungen als Extra-Monsunschutz, die ein sicheres und angenehmes Umfeld bieten, sind bereits auf dem Gelände erbaut.

  • Anzahl der DOMOs: 3
  • Monsun-Schutz aus Bambuskonstruktion
spacer

Talamarang, Sindhupalchok


Talamarang

DOMOs als Schulhostel

Nach dem stärksten Erdbeben innerhalb der letzten 80 Jahre liegen viele Trümmer, dabei ist Sindhupalchok eines der meist betroffenen Gebieten. Der Bildungssektor ist dabei auch essentiell betroffen, da viele Schulgebäude unnutzbar sind und SchülerInnen und ihre Familien ihr Zuhause verloren haben, was sie dazu zwingt die Region zu verlassen und die Kinder aus der Schule zu nehmen. Das gemeinsame Projekt von MORE THAN SHELTERS und Hands with Hands wird DOMOs für 200 SchülerInnen als Schulhostel in der Region Sindhupalchock bereitstellen. Das Hostel entlastet die Familien, indem für das Lebensumfeld der SchülerInnen Sorge getragen wird und sichergestellt ist, dass SchülerInnen in der Schule bleiben können, statt ihren Eltern mit Einkommensgenerierung zu unterstützen. Auch hier herrscht enger Kontakt zu den Menschen vor Ort und das Gelände ist mit Überdachungen und ausführlicher Raumplanung bereits vorbereitet.


Spenden Sie für das Projekt MTS Nepal

morethanshelters e. V.
IBAN: DE35 4306 0967 1139 0999 00
BIC: GENODEM1GLS
GLS-Bank
ALTRUJA-PAGE-VKFS

Isabelle Poncette Ansprechpartnerin: Isabelle Poncette
Büro Berlin

Email: projects (•) morethanshelters.org
Telefon: +49 (0)30 / 956 249 29

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmelden